Donnerstag, 30. November 2006

'Jugend für das Leben' steigt in die Kritik an der ÖH-Abtreibungskampagne ein!

Die katholische Lebensschutzorganisation Jugend für das Leben übt scharfe Kritik an der ÖH-Abtreibungskampagne. Die Verwendung unseres Fotomaterials und der entsprechenden Daten erfolgte auf unsere ausdrückliche Erlaubnis hin.

Der Artikel von Dipl.-Ing. Martin Minkowitsch ist lesenswert. Der Chef von 'Jugend für das Leben' demaskiert schonungslos die beliebtesten und nebenbei schon völlig abgeschmackten und ewiggestrigen Lügen und Propagandatricks der Abtreibungslobby und der linksextremen ideologisch-fanatischen Abtreibungslobbyisten.

Beten wir für alle Frauen, die eine Abtreibung erwägen oder dazu gedrängt werden; und beten wir für alle Frauen, die der Abtreibungspropaganda schon auf den Leim gegangen sind. Die abgetriebenen Kinder dürfen wir in der Barmherzig Gottes sehen.

-jk-

Keine Kommentare: